EBMAS Austria - Kampfkunst und Selbstverteidigung - kompetente Lehrer, respektvoller Unterricht

Trainer

Sifu Aidin

Sifu Aidin

Als Kind wurde Sifu Aidin aufgrund seiner Herkunft schon in der Schule gemobbt und war häufig Ziel von rassistischen Übergriffen. Aufgewachsen in Ottakring und Favoriten fand er mit Wing Tzun einen Weg, seine körperliche Unterlegenheit und seine Angst zu überwinden.

Er begann 1989 bei Dai Sifu Oliver König/EWTO als einer seiner ersten Schüler zu trainieren. Im Laufe der Zeit probierte er immer wieder auch andere Kampfstile aus (Boxen, Muay Thai), um sein Repertoire zu erweitern.

2006 begann er bei Ebmas Austria unter Sifu Peter Holacky nach Dai Sifu Emin Boztepes Martial Arts System zu trainieren, wo er 2009 zum 1. Techniker ernannt wurde, 2012 und 2015 folgten weitere Technikergrade. Während dieser Zeit bildete er selbst etliche Schüler aus und begleitete sie auf ihrem Weg zum Techniker.

2017 verlieh ihm Dai Sifu Emin Boztepe den Titel "Sifu of Wing Tzun".

2019 erreichte Sifu Aidin den 4. Technikergrad.

Derzeit beschäftigt er sich mit den Techniken der Schmetterlingsmesser und des Langstocks.

Sifu Aidin ist bekannt für seine kämpferisch orientierte Unterrichtsmethode, bei der der Spaß ebenfalls nicht zu kurz kommt.